Allgemein

Katharina

Die Zerstörung der Kirchen durch RWE aus Profitgier oder um Macht zu demonstrieren tut mir weh. Dabei bin ich weder aus der Hambacher Gegend, noch regelmäßige Kirchgängerin. Aber irgendwie christlich empfinde ich offensichtlich doch. Kirchen sind ein Versprechen, ungefähr in die Richtung von ‚Gott ist da und wenn du mit ihm sprechen willst, kannst du in sein Haus gehen, dich in die Stille setzen und schauen, was passiert‘. Wenn eine Kirche zerstört wird, dann geht dieser Freiraum verloren, und zwar in der ganzen Gesellschaft, nicht nur regional vor Ort. Ein Freiraum, der frei sein sollte von dem Gedanken an Geld und in dem auch ich nicht funktionieren muss, sondern suchen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.