Untitled

Print Friendly, PDF & Email

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Tag des offenen Denkmals“ in den bedrohten Garzweiler-Dörfern

September 13 @ 11:30 am - 3:00 pm

Hättet Ihr gewusst, dass die Heilig-Kreuz-Kirche in Keyenberg in ihrer jetzigen Form zwar aus dem neunzehnten Jahrhundert stammt, in ihrem Inneren aber ein über tausend Jahre altes Geheimnis birgt? Hättet Ihr gewusst, was diese Kirche mit dem sagenumwobenen Steinkreis von Stonehenge gemeinsam hat? Oder welche Anekdote hinter der Jahreszahl an der Fassade des Hauses Berverath 23 steckt? Die Antwort (nicht nur) auf diese Fragen möchten wir Euch bei einem ganz besonderen Spaziergang geben:

Deutschlandweit ist der zweite Sonntag im September der „Tag des offenen Denkmals“, an dem für alle auf ganz besondere Weise erlebbar wird, wie viel schützenswerte Kulturhistorie wir haben. Auch die Dörfer am Rand des Braunkohle-Tagebaus Garzweiler haben sich 2019 zum ersten Mal an dieser Aktion beteiligt. Über 200 Menschen konnten sehen und erfühlen, warum das Wort „schützenswert“ hier eine ganz besondere Bedeutung hat. Denn während anderswo Denkmäler liebevoll restauriert, saniert und neu genutzt werden, sollen in Keyenberg & Co. über 40 „geschützte“ Gebäude abgerissen werden, um den Braunkohlebaggern Platz zu machen.

Die Empörung darüber ist so lebendig und vielfältig wie nie zuvor, und wir laden Euch herzlich ein, Euch am 13. September selbst ein Bild davon zu machen, warum die Dörfer bleiben müssen.

Unser Programm an diesem Tag:

11.30 Uhr Treffpunkt in Berverath zur Denkmal-Rallye durch die Ortschaften Berverath, Unterwestrich und Keyenberg (Beginn 12.00 Uhr, Dauer ca. eine Stunde)

12.00 bis 16.00 Uhr: Ausstellung von Modellen bereits verlorener bzw. aktuell bedrohter Kirchen

13.30 bis 15.30 Uhr: Führungen an der katholischen Pfarrkirche Heilig Kreuz in Keyenberg

Den Tag lassen wir in einem Denkmal, dem Hof der Familie Winzen (Holzweilerstraße 39, Keyenberg) musikalisch ausklingen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Denkmal-Rallye richtet sich an Familien und Gruppen, eine Teilnahme wird für Kinder ab 9 Jahren empfohlen. Barrierefreiheit ist gewährleistet, auch an der Kirche. Bitte bringt zur Rallye einen eigenen Kugelschreiber mit.

Ein Parkplatz in Berverath ist ausgewiesen. Wenn Ihr den Rückweg von Keyenberg nicht zu Fuß bewältigen könnt, gibt es einen „Bimmelbahn“-Shuttleservice.

Der Tag des offenen Denkmals wird unter Berücksichtigung der dann gültigen Corona-Verordnungen stattfinden.

Die Initiative „Denk mal an der Kante“ freut sich auf Euer Kommen.

.

Details

Datum:
September 13
Zeit:
11:30 am - 3:00 pm

Veranstalter

Alle Dörfer bleiben
Website:
https://alle-doerfer-bleiben.de