Untitled

5. Dezember

Im heutigen Türchen geht es um ein ernstes Thema – Antisemitismus in der Sprache – und um einen Autoren, der dieses Thema so vermitteln kann, dass er Neugier weckt.

Vielleicht habt Ihr Ronen Steinke Freitag Abend bei Jan Böhmermann gesehen, wo er empörende Zahlen darüber geliefert hat, was es uns alle finanziell kostet, wenn der Staat Schwarzfahrer:innen einsperrt. Ronen Steinke ist Jurist und Journalist, und ein Thema, zu dem er hörens- und lesenswert erzählen kann, ist Rassismuns und Antisemitismus in unserer Alltagssprache. Da zur Klimagerechtigkeitsbewegung immer auch der Wunsch gehört zu lernen und auch unbewusste Fehler möglichst nicht zu wiederholen, möchten wir Euch heute einen Text von ihm empfehlen, der in der „Zeit“ erschienen ist:

Es gibt viele jiddische Ausdrücke, die heute im Deutschen verwendet werden. Zum Beispiel Schlamassel, Tacheles, schmusen, Chuzpe. Viele Begriffe haben einfach einen schöneren Klang als die deutschen Pendants, bedeuten aber dasselbe … [mehr lesen]

 

icon_07