Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Weltweiter Generalstreik für das Klima – das passiert im Rheinland

September 20

Aachen, ab 10.00 Uhr versammeln wir uns am Elisenbrunnen. Irgendwann, wenn der Platz die Menschenmassen nicht mehr fasst, geht es über die Peterstraße, Blücherplatz und den Springbrunnen am Europaplatz zur Abschlusskundgebung und zum Feiern aller Generationen im Kennedypark. Das Wetter wird schön spätsommerlich sein.

Bonn, 11.00 Uhr, Hofgarten. Beim Globalstreik am 20.09 laden wir ganz besonders Menschen mit Behinderung ein teilzunehmen. Es gibt eine etwas kürzere und barrierefreie Route, die Aktionmensch unterstützt. Sowie Gebärdensprachdolmetscher*innen, ein Rollstuhlpodest und ein barrierefreies WC.

Brüggen, 15.30 Uhr, Kreuzherrenplatz

Erkelenz, 13.30 Uhr, Treffpunkt vor dem Rathaus, Aufbruch der Fahrraddemo nach Wanlo, 14.30 Uhr Ankunft in Wanlo und Treffen mit der Radtour aus MG, 14.45 Uhr gemeinsame Radtour zur Mahnwache der FfF Hochneukirch am Aussichtspunkt.

Düsseldorf, 11.00 Uhr, Corneliusplatz, 11.50 Uhr Demozug zum Landtag. Unterwegs werden wir uns an der Kreuzung Immermannstraße/Oststraße teilen. Ein Demozug soll eine positive Zukunft symbolisieren und führt auf der Kreuzung einen Tanz auf. Der andere Teil zeigt mit einer Trauerzeremonie die Zukunft, wie sie ohne Klimaschutz aussehen wird. Von 14 bis 17.30 Uhr ist eine Kundgebung vor dem Landtag geplant. Unterstützt wird die Aktion von verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen, unter anderem dem BUND, dem NABU, der AWO, dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club, Greenpeace. Ver.di-Vorsitzender Frank Bsirske wird auf der Kundgebung sprechen.

Hochneukirch, Mahnwache am Aussichtspunkt Tagebau Garzweiler/Jüchen; hier treffen sich die Demos aus Erkelenz und Mönchengladbach.

Kaarst, ab 12.00 Uhr, Neumarkt vor dem Kaarster Rathaus, Link zum Programm

Kempen, 11.30, Am Gymnasium

Kerpen, 16.30 Uhr, Europagymnasium

Kleve, 10.00 Uhr, Ludwig-Jahn-Str.

Köln, 11.00 Uhr Auftaktkundgebung auf dem Hans-Böckler-Platz, von dort wird sich der Demonstrationszug um 12 Uhr in Richtung Innenstadt in Bewegung setzen. Der Weg verläuft von der Venloer Straße über Magnusstraße und Neumarkt zum Rudolfplatz. Gegen 15 Uhr findet bis auf dem Hohenzollernring zwischen Friesenplatz und Rudolfplatz die Abschlusskundgebung statt.

Krefeld, 12.00 Uhr, Hauptbahnhof. Wir haben eine richtig tolle Route durch die Innenstadt – beste Stimmung garantiert. Mit Sitzblockade auf der die Innenstadt verpestenden Sankt-Anton-Straße, dabei „Unterricht“ von Amnesty International. Seid dabei, kommt mit und seid laut!

Mönchengladbach: Wir treffen uns um 5 vor 12 (11:55 Uhr) am Fischerturm auf der Brucknerallee (Höhe Amtsgericht Rheydt). Von dort aus werden wir nach einer kurzen Sammelphase durch die Stadt ziehen und einmal richtig Lärm machen, um unsere Anliegen deutlich zu machen. Ankommen werden wir am Ende auf dem Parkplatz vor der Radstation am Rheydt Hbf, wo es dann noch eine Abschlusskundgebung geben wird.

Nach der Demo ist es aber noch nicht ganz vorbei, nein! Danach geht es nämlich für jeden, der kann und möchte mit uns gemeinsam per Fahrrad nach Mönchengladbach-Wanlo, wo wir auf Fridays for Future Erkelenz treffen werden. Zusammen mit FfF Erkelenz fahren wir dann geschlossen zum Tagebauaussichtspunkt Garzweiler Nord und schließen uns einer dort bereits angemeldeten Mahnwache von FfF Hochneukirch an. Beachtet bitte, dass die Fahrradtour ein bisschen Zeit in Anspruch nimmt. Denkt also bitte an ausreichend Wasser und Verpflegung. Selbstverständlich sollte das Fahrrad dann auch nicht fehlen. Das könnt ihr gerne schon zum Beginn der Demo mitbringen und während des Demozugs schieben – Fahrradklingeln eignen sich außerdem auch hervorragend für so eine Veranstaltung! Alternativ zum Fahrrad kann mensch auch vom Rheydt Hbf mit dem RE8 zum Bahnhof Hochneukirch fahren. Von dort aus lässt sich der Aussichtspunkt ebenfalls gut erreichen.

Neukirchen-Vluyn, 16.00 Uhr, Vluyner Platz, Link zum Programm der Week for Climate

Neuss, 12.15 Uhr, Marienkirche

Ratingen, 11.30 Uhr, Marktplatz. Der Zugweg führt vom Marktplatz über Lintorfer Straße, Grabenstraße, Wiesenstraße, Philippstraße, Minoritenstraße, Grabenstraße, Wallstraße, Bechemer Straße, Hans-Böckler Straße, Fußweg an der Stadthalle vorbei bis Europaring und zum Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Gymnasium, von dort zurück zur Stadthalle. Dort ist eine Zwischenkundgebung geplant – passend zum Weltkindertag, der dort von 15 bis 18 Uhr stattfindet. Danach zieht man über die Hans-Böckler Straße bis zum Düsseldorfer Platz/Busbahnhof (ZOB), wo die Abschlusskundgebung stattfindet.

Willich, 17.00 Uhr, Kaiserplatz

Wuppertal, 11.00, Hauptbahnhof

 

Weitere Infos folgen

Details

Datum:
September 20
Website:
http://klima-streik.org/