Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DEFEND THE SACRED – Waldspaziergang und Ritual für Schutz des Waldes und des Lebens

Mai 21 @ 5:00 pm - 7:00 pm

Die Grundlagen des Lebens sind in höchster Gefahr: die Reinheit von Wasser und Luft, die Meere, das Klima, die Wälder und die Solidarität und Liebe unter Menschen. Doch weltweit gibt es Menschen verschiedener Kulturen, Nationalitäten und Geschlechter, die trotz aller Widrigkeiten nicht aufgeben. Sie errichten autonome Gemeinwesen, setzen sich ein gegen die Zerstörung von Wäldern und den Bau von Staudämmen, arbeiten für die Wiederherstellung natürlicher Kreisläufe, begrünen Wüsten und machen Böden wieder fruchtbar. Sie weigern sich, in Feindbildern zu denken, entwickeln globale Friedensstrategien und arbeiten für Versöhnung und eine Kultur der Partnerschaft. Sie wissen: Nur mit vereinter Kraft können wir die Herausforderungen der Zeit meistern. So entsteht eine globale Allianz für das Leben: Defend the Sacred.

Ladonna Bravebull Allard, Mit-Initiatorin des indigenen Widerstandes von Standing Rock, und Sabine Lichtenfels, Mitgründerin von Tamera, sind zwei ihrer Schlüsselfiguren. Gemeinsam mit Benjamin von Mendelssohn und Martin Winiecki, ebenfalls aus Tamera, werden sie im Mai in Deutschland und der Schweiz sein und dabei auch ihr gemeinsames Buch vorstellen: DEFEND THE SACRED. WENN DAS LEBEN SIEGT, WIRD ES KEINE VERLIERER MEHR GEBEN.

„Waldspaziergang“ mit Eva Töller und ein indigenes Ritual für den Schutz des Waldes und die Balance der Kräfte mit Ladonna Bravebull und Sabine Lichtenfels. Wir laden InteressentInnen und AktivistInnen ein, dabei zu sein, kommt zahlreich!

Treffpunkt 17 Uhr „Mahnwache“ – Einfahrt Kieswerk Collas – erreichbar zu Fuß von der S-Bahnstation Buir.

Details

Datum:
Mai 21
Zeit:
5:00 pm - 7:00 pm

Veranstaltungsort

Hambacher Forst Treffpunkt Kieswerk Collas
Kerpen Kiesgruben 1 + Google Karte